So geht Hygge Designschätze von der Ostsee

Wenn es euch Spaß macht, nach schönen Möbelstücken und Wohnaccessoires für euer Zuhause zu suchen, haben wir etwas für euch: Im Concept Store des THE GRAND gibt es von dänischen Designs bis zu innovativen Klassikern von “Designrezept” viele besondere Schätze.

Wenn ihr schon einmal bei uns in Ahrenshoop zu Gast wart, dann wisst ihr, dass wir Wert auf eine gemütliche und stilvolle Einrichtung legen. Als unsere Gäste sollt ihr euch bei uns so wohlfühlen, als wärt ihr in euren eigenen vier Wänden – nur mit dem Unterschied, dass sich euer Zuhause auf Zeit direkt an der Ostsee befindet. Daniela Schmidt hat in vielen unserer Unterkünfte dafür gesorgt, dass diese Charme und Herz haben, und zwar mit ihren Designrezept-Produkten. Wir verraten euch, was Designrezept so besonders macht, welche dänischen Designstücke ihr im Concept Store noch findet und was der viel genutzte Begriff Hygge mit dem Ganzen zu tun hat.

Was bedeutet “Hygge” eigentlich?

Wir finden, dass die schönen Stücke von Designrezept perfekt in das Hygge-Konzept passen. Bestimmt seid ihr auch schon einmal über den Begriff gestolpert, aber wie kann man das dänische Wort übersetzen und viel wichtiger: Was bringt das Wort mit sich? Der Ursprung des Wortes Hygge kommt aus dem Norwegischen und kann in etwa mit “Wohlbefinden” übersetzt werden. Seit Ende des 18. Jahrhunderts findet sich der Begriff auch in der dänischen Sprache und ist aus dieser auch gar nicht mehr wegzudenken. Hygge und das zugehörige Adjektiv “hyggelig” sind nicht nur ein fester Bestandteil der Sprache geworden, sondern auch der dänischen Lebensweise. Übrigens: Sogar im Duden findet sich eine Definition, die Hygge als “Gemütlichkeit, Heimeligkeit als Lebensprinzip (in Dänemark)” beschreibt.

Bei dem Prinzip von Hygge geht es also vor allem darum, dass ein herzliches, gemütliches Ambiente geschaffen wird. Genauso bedeutet Hygge, dass man die kleinen Freuden des Lebens gemeinsam zelebriert. Eine schöne Einrichtung, Kerzenschein, Essen und Trinken sowie gute Gespräche sind somit nur einige Beispiele für das gelebte Hygge-Gefühl.

Entspannung pur: Die Designrezept-Elemente tragen maßgeblich zu dem Hygge-Gefühl in den Relax Suiten bei. © THE GRAND Ahrenshoop
Auch in den Relax Suiten des THE GRAND finden sich die besonderen Einrichtungselemente von Designrezept wieder und sorgen für ein Gefühl von Hygge. © THE GRAND Ahrenshoop

Und was zeichnet dänisches Design aus?

Eine schöne, gemütlich Einrichtung trägt viel dazu bei, den “Hygge-Faktor” erheblich zu steigern. Da passt es ja, dass die Dänen nicht nur für diese Begrifflichkeit, sondern auch für ihr Design bekannt sind. Und eines steht fest: Ein Händchen für schicke Designs haben unsere Nachbarn aus dem Norden definitiv! Ihr Design zeichnet sich dadurch aus, dass es minimalistisch gehalten ist und klare Formen dominieren. Diese schlichte Eleganz wirkt besonders hochwertig und schick, ist dabei aber niemals aufdringlich oder überladen. Neben dänischem Möbeldesign sind auch Lampen, Schmuck sowie Porzellan aus Dänemark bekannt und beliebt. Einige Beispiele für dänische Marken sind Ecco, Bang & Olufsen sowie Royal Copenhagen, von denen ihr bestimmt auch schon einmal etwas gehört habt, oder?

Seit wann ist dänisches Design so beliebt?

Auch wenn Dänemark ein kleines Land ist, ist sein Design heute auf der ganzen Welt bekannt. Das ist dänischen Designern wie Børge Mogensen, Arne Jacobsen und Hans Wegner zu verdanken, durch die sich das dänische Design mit seiner schlichten Eleganz in den 1950er Jahren auch außerhalb Dänemarks einen Namen machte.

Schlicht und schön: Die Produkte von LIND DNA sind typisch dänisch. © LIND DNA
Im Concept Store findet ihr unter anderem schöne, schlichte Produkte des dänischen Unternehmens LIND DNA. © LIND DNA

Dänisches Design im Concept Store des THE GRAND

Dänisches Design findet ihr auch bei uns an der Ostsee, und zwar im Concept Store des THE GRAND Ahrenshoop. Hier könnt ihr unser Sortiment an dänischen LIND DNA Produkten durchstöbern, zu denen Schlüsselanhänger, Serviettenringe und Vasen gehören. Diese sind schlicht und raffiniert, wodurch sie zu einem echten Hingucker in eurem Zuhause werden. Neben dem schönen Design ist auch die Firmenphilosophie bemerkenswert: Die Lederprodukte werden aus Schnittresten hergestellt, die durch die Produktion von Kleidung, Schuhen und Taschen entstehen. Anstatt diese wegzuwerfen, werden sie von LIND DNA noch weiterverwendet. Wir sagen: Daumen hoch!

Was macht die Designstücke von Designrezept so besonders?

Das Herzstück des Concept Stores im THE GRAND machen die schönen Produkte von Designrezept aus. Dazu gehören stilvolle Möbel, Wohnaccessoires und kleine Mitbringsel, mit denen ihr euren Liebsten eine Freude bereiten könnt. Das Besondere? Designrezept schafft es gekonnt, alte, klassische Stilelemente mit neuen und innovativen zu kombinieren. Ob ihr nur nach einem Accessoire sucht oder es ein Möbelstück sein soll: Die schönen Designs verleihen euren Räumlichkeiten in jedem Fall das gewisse Extra.

Bei den Designrezept-Produkten geht es neben dem Stil auch um Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit.
Design und Nachhaltigkeit: Daniela ist es bei ihren Kooperationen wichtig, dass auf eine faire und umweltbewusste Produktion geachtet wird. © THE GRAND Ahrenshoop

Dabei ist es Daniela wichtig, mit lokalen Partnern zusammenzuarbeiten, die ihr Handwerk nicht nur beherrschen, sondern dieses auch mit Leidenschaft ausüben. Außerdem werden im Shop vorrangig Artikel von Unternehmerinnen und Unternehmern verkauft, die Daniela persönlich kennt und denen Nachhaltigkeit und Umweltschutz ebenso wichtig ist wie dem ahrenshoop.travel-Team. Zu den Kooperationspartnern gehören unter anderem dearsoap, LindDNA, swim with mi und 2ally.me. Alle diese Unternehmen wurden übrigens von Frauen gegründet.

Wenn euch der Stil von Designrezept gefällt, könnt ihr euch auch ein ganzes Raumkonzept erstellen lassen. Dies gilt sowohl für Wohnräume als auch für Ferienwohnungen oder Gaststätten. Genauso könnt ihr aber auch selbst zum Designer werden und Sessel, Sofa und Co von Designrezept ganz nach eurem Geschmack gestalten lassen. Apropos Inspiration: Wir wollten von Daniela wissen, wie Designrezept eigentlich seinen Anfang nahm.

Was hat Daniela zu Designrezept inspiriert?

Daniela hat nicht nur ein besonderes Händchen für schöne Designs, sondern vor allem auch eine große Leidenschaft. So lag es nahe, dass sie die Inneneinrichtung in den verschiedenen Häusern zum Großteil übernehmen würde. Daniela selbst sagt dazu: „Ich finde, Interieur muss den Ort auf eine gewisse Weise zitieren und dennoch einen Kontrast zu Gewohntem darstellen. Ich habe einen natürlichen Anspruch an Ästhetik, der nicht festgelegt ist. Deshalb verfolge ich auch nicht stoisch eine Stilrichtung, sondern lasse den Raum, die Umgebung und das Ziel „was soll in und mit diesem Raum passieren“ wirken.”

Deshalb hat das Design der verschiedenen Häuser auch einen direkten Bezug zu deren Ausrichtung. Über das THE GRAND Ahrenshoop sagt Daniela: „Der Meerblick gehört dazu, wie die Luft zum Atmen, er bedeutet eine Symbiose beziehungsweise Begegnungsstätte zwischen Gästen und Anwohnern. Entsprechend maritim ist auch das Design, das wir für das THE GRAND gewählt haben. Beim #herrhoshi mag ich es, dass die Räume Fragen aufwerfen und das Design Gewohntes in Frage stellt. So kann Interior Begeisterung, Aufregung, Wagnis bedeuten.”

Ihr könnt euren Ostseeurlaub nutzen, um nach schönen Einrichtungsgegenständen von Designrezept zu stöbern.
Ob im Ostseeurlaub oder online: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Sortiment an schönen Designrezept-Produkten zu durchstöbern. © THE GRAND Ahrenshoop

Wo könnt ihr die schönen Designs noch finden?

Wenn ihr euren Ostseeurlaub bei uns in Ahrenshoop verbringt, ist der Concept Store im THE GRAND wie gesagt die Adresse eurer Wahl, um in Ruhe nach schönen Designs zu stöbern und neue Inspiration zu sammeln. Darüber hinaus könnt ihr auch den Onlineshop von Designrezept besuchen und eure neuen Lieblingsstücke bequem nach Hause bestellen.

Außerdem sind viele Zimmer unserer Häuser mit den schönen Designstücken ausgestattet. Diese könnt ihr beispielsweise im THE GRAND, aber auch im STRANDHAUS Ahrenshoop entdecken. So geht Inspiration im Ostseeurlaub!

ahrenshoop.travel: Zu Hause am Meer

Wir hoffen, dass wir euch ein paar ostseefrische Ideen für euer Zuhause mitgeben konnten und würden uns natürlich freuen, wenn ihr einmal persönlich bei uns vorbeischaut. Neben besonderen Designs gibt es bei uns viele schöne Unterkünfte, verschiedene Möglichkeiten, lecker essen zu gehen und ganz wichtig: Eine frische Brise Ostseeluft und der Blick auf die Weiten des Meeres – beides gratis und doch unbezahlbar.

Beitragsbild: © Max Framke

Zur Startseite

Ähnliche Beiträge

Fotowettbewerb an der Ostsee Sagt mal Ostseeeee!

Auf die Frage: “Welches Ostseebad ist das Schönste?” haben wir von ahrenshoop.travel eine ganz klare Antwort: Ahrenshoop natürlich! So geht es vielen von euch auch und deshalb haben wir einen Fotowettbewerb ins Leben gerufen. Hier erfahrt ihr, worum es dabei geht.

Weiterlesen

Lies-ein-Buch-Tag an der Ostsee Die richtige Lektüre für euren Ostseeurlaub

Am 06.09. ist der “Lies-ein-Buch-Tag”. Bei uns erfahrt ihr, was es mit diesem Tag auf sich hat und warum nicht nur die Leseratten unter euch mal wieder zu einem Buch greifen sollten. Außerdem bekommt ihr bei uns die passende Buchempfehlung für euren Ostseeurlaub.

Weiterlesen