Ahrenshoops Sehenswürdigkeiten Schifferkirche Ahrenshoop: Ein Schiff, was kein Wasser braucht

Ob Gottesdienst oder nur ein kurzer Besuch in unserer Schifferkirche – es lohnt sich in jedem Fall. Nicht nur das Aussehen der Kirche ist besonders, sondern auch ihre Geschichte und die Veranstaltungen, die hier stattfinden. Schaut doch mal vorbei!

Die Verbundenheit zur Seefahrt und dem Meer ist bei uns allgegenwärtig. Ihr könnt sie am Hafen Althagen, bei einer Zeesbootregatta und einem schönen Strandspaziergang spüren – oder auch mitten in Ahrenshoop. Hier findet ihr einen Ort der Stille, der ebenfalls einen maritimen Bezug hat: unsere Schifferkirche. Bleibt dran und erfahrt mehr über diese besondere Sehenswürdigkeit bei uns in Ahrenshoop.

Welche Geschichte hat die Schifferkirche?

Die Schifferkirche in Ahrenshoop ist die jüngste von drei Kirchen auf dem Darß. 1949 gab der Pastor Wilhelm Pless einen Entwurf für den Kirchenbau in Planung. 1950/1951 wurde sie von Hardt-Waltherr Hämer konzipiert und errichtet. Hämer fertigte den endgültigen Entwurf an, nachdem er die Genehmigung durch seinen Professor bekommen hatte. Die Kirche war tatsächlich auch der erste Bau des jungen Architekten.

Sein Gedanke zu der Kirche war: „Wir wollten weg von diesen Nazi-Sachen und den Nazi-Bauten. Diesen heimtümeligen Dingern. Es war wichtig eine Form zu finden, aber es gab ja nichts. Es gab kein Eisen. Es gab keine Nägel. Nichts gab es.” Der Bauplatz der Kirche liegt unterhalb des im 19. Jahrhundert angelegten Friedhofs am östlichen Rand des Dorfes. Tatsächlich mussten für den Bau der Schifferkirche ein paar Pappeln gefällt werden.

Bei dem Bau der Kirche galt es durch die strengen Restriktionen der kirchenfeindlichen staatlichen Organe der DDR viele Hürden zu überwinden. Dies führte sogar zu mehreren Beschlagnahmungen von Baumaterial an der innerdeutschen Grenze.

Einweihung und 50. Jubiläum

Schlussendlich wurde unsere schöne Kirche trotz der Schwierigkeiten am 14.10.1951 eingeweiht.

Durch die Nachkriegsjahre, die intensive Nutzung und aufgrund von Geldmangel zeigte die Kirche zum 50. Jubiläum gewaltige Schäden. Nochmals wurde der damalige Architekt Hardt-Waltherr Hämer für die Kircheninstandsetzung beauftragt.

Die Baumaßnahmen für die Instandsetzung begannen im Jahr 2005. Im Zuge der Erneuerungen wurde die Schifferkirche um einen Gelenkbinder und ein weiteres Joch nach Osten erweitert. Ebenfalls wurde eine Art Glockenstapel neben der Schifferkirche errichtet.

Die Kirche ist von Innen komplett aus Holz verkleidet.
Die Schifferkirche erinnert von Innen an ein kieloben liegendes Schiff.

Was macht die Architektur der Kirche so besonders?

Wenn ihr euch unsere Schifferkirche genauer anschaut, fällt natürlich direkt die Form ins Auge, denn es handelt sich hierbei um keinen gewöhnlichen Kirchenbau. Um die Verbindung zur Seefahrt deutlich zu machen, wurde die Kirche so gebaut, dass sie einem Schiff ähnlichsieht. Die Schifferkirche soll ein mit dem Kiel oben liegendes Schiff darstellen. Die vier Schiffsmodelle, die sich in der Kirche befinden, wurden Glaube, Liebe, Hoffnung und Frieden genannt.

Fangen wir mit dem Äußeren an: Der Spitzbogen lässt die Kirche gotisch wirken. Wenn wir das Dach betrachten, zeigt sich die Verbundenheit zur Region. Von außen besteht das Dach der Kirche nämlich aus Reet, welches aus der Umgebung kommt.

Im Inneren ist die Schifferkirche mit Ziegelsteinen gepflastert, der Altarbereich ist gegenüber dem Kirchenraum leicht erhöht. Die Decke und die Wände der Kirche bestehen aus übereinander gestülpten Brettern aus Holz. Auf der gegenüberliegenden Seite des Altars ist die Wand komplett verglast – dies lässt den Innenraum der Kirche in einem natürlichen Licht erstrahlen.

Da sich in der Kirche keine Glocken befinden, baute man neben der Schifferkirche einen separaten Glockenturm. Dieser steht auf einem mandelförmigen Steinsockel und besitzt drei Glocken.

Ein Blick auf und in die Kirche wird sich auf jeden Fall lohnen!

Hochzeit in der Schifferkirche – ein unvergessliches Erlebnis

Ein Besuch der Schifferkirche ist nicht nur für passionierte Kirchengänger und Architekturfans empfehlenswert, sondern auch für die Heiratswilligen unter euch. Wenn ihr noch auf der Suche nach einem ganz besonderen Ort seid, um eurem Herzensmenschen das Ja-Wort zu geben, können wir euch unsere Kirche nur ans Herz legen. Die schöne, maritime Atmosphäre ist für eine Trauung ganz wunderbar geeignet.

Dies ist eins der vier Schiffsmodelle mit dem Namen "Glaube".
Dies ist eins der vier Schiffsmodelle, die sich im Innenraum der Kirche befinden.

Veranstaltungen in der Schifferkirche

September

Konzerte für Orgel und Cello am 06.09.2023

Am 06.09.2023 könnt ihr um 20:00 Uhr ein wundervolles Konzert mit Anne-Dore Baumgarten an der Wegscheider-Orgel & Jonas Seeberg am Cello erleben. Die beiden spielen Werke quer durch die Jahrhunderte und Epochen. Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann und noch viele mehr sind mit dabei.

Schifferkirchenfest in Ahrenshoop am 10.09.2023

Jedes Jahr findet am zweiten Sonntag im September unser geliebtes Schifferkirchenfest in Ahrenshoop statt. Dass unsere Schifferkirche unter Denkmalschutz steht, feiern wir jedes Jahr am Tag des Denkmals.

Ein Festgottesdienst, unter der Leitung von Pastorin Ines Dobbe, wird stattfinden. Nach dem Gottesdienst wird dann auf der anliegenden Wiese ein gemütliches Zusammensein mit großem Kuchenbuffet stattfinden. Ebenfalls bietet der Förderverein der Schifferkirche eine Kirchenführung an – auch für die kleinen Besucher.

Gitarrenkonzert mit Falk Zenker am 13.09.2023

Mit seinem Gitarrenkonzert verspricht Falk Zenker einen Raum für schwerelose Träume, Höhenflüge, kreative Gedankensprünge und die Begegnung mit sich selbst. Er wurde von der Fachzeitschrift “Akustik Gitarre” zu einem “der kreativsten Nylongitarristen des Landes” gekürt. Zwischen Mittelalter bis hin zu Flamenco ist alles mit dabei. Aktuell spielt er vieles aus seinen letzten drei Alben und wird euch mitnehmen auf eine Reise des “Wellentanz”.

1888 malte Vincent van Gogh dieses Gemälde und nannte es "Oleanders." © Shutterstock, Everett Collection
Dieses Gemälde malte 1888 Vincent van Gogh und nannte es „Oleanders.“ © Shutterstock, Everett Collection

Lesestunde mit Vincent van Gogh am 20.09.2023

Was schrieb Vincent van Gogh damals an seinen Bruder? Welche Ideen und Gefühle hatte er zu seiner Zeit? Das erfahrt ihr gemeinsam mit Uta Gosselck-Perschmann. Sie liest euch die Briefe an seinen Bruder Theo vor und zeigt euch gleichzeitig noch Bilder des wunderbaren Malers. Es lohnt sich vorbeizuschauen!

Die Geschichte von der Teilung der Zeit – mit Prof. Dr. Klaus-Peter Lange

Wie funktioniert eigentlich die Zeit? Genau das wird euch Prof. Dr. Klaus-Peter Lange am 22.09.2023 in unserer Schifferkirche erzählen. Er wird euch berichten, wie wir vom Babylonischen Kalender bis hin zur Gegenwart gekommen sind. Außerdem wird er berichten, welche Probleme und Kuriositäten es dabei gab. Schaut doch gern vorbei.

Sting, Charlie Parker und Bob Marley

DUO ZAZA werden am 27.09.2023 für euch am Saxophon und an der Orgel spielen. Sie wollen Popularmusik in die Kirche bringen und ihnen auch dort ein zu Hause geben. DUO ZAZA wird Kompositionen aus den Bereichen Jazz, Pop und Filmmusik spielen. Mit von der Partie sind Songs von Sting und Bob Marley.

Egal ob Gottesdienst, Veranstaltungen oder Reinschnuppern – ihr seid herzlich willkommen

Die Kirchengemeinde und der Förderverein der Schifferkirche in Ahrenshoop werden sich über jeden Besuch freuen. Dabei ist es egal, ob ihr euch für einen Gottesdienst, eine Veranstaltung oder vielleicht sogar für den Gang zum Traualtar entscheidet. Auch wir begrüßen euch gerne bei uns im schönen Ahrenshoop und sagen bis bald!

Beitragsbild: © Shutterstock, Majonit

Zur Startseite

Ähnliche Beiträge

DIY-Projekte für den Frühling Mit dieser Frühlingsdeko macht ihr euer Zuhause farbenfroh!

Genug vom dunklen, tristen Winter? Es wird Zeit, euch wieder mehr Farbe ins Wohnzimmer zu holen! In Zusammenarbeit mit der blütenMeisterei Ribnitz zeigen wir euch, was der Frühling alles kann. Krempelt die Ärmel hoch, heute wird gebastelt!

Weiterlesen

Der würzige Allrounder Senf – Die Geschmacksexplosion auf einem Löffel

Senf steht in jedem Supermarkt und ist wahrscheinlich auch bei den meisten von euch im Kühlschrank zu finden. Aber wo kommt er eigentlich her und wie sieht sein Weg von der Pflanze ins Regal aus? Wir haben Antworten auf alle Fragen.

Weiterlesen