Kunst in Ahrenshoop Abstrakte Kunst, Keramik und Co: Die Lange Nacht der Kunst

Bald geht es wieder los! Am dritten Samstag im August könnt ihr euch auf Kunst freuen, so weit das Auge reicht. Galerien, Keramikwerkstätten und Veranstaltungshäuser laden dazu ein, Kunst einmal aus einem ganz besonderen Blickwinkel zu entdecken. Dürfen wir vorstellen? Die Lange Nacht der Kunst.

Die Lange Nacht der Kunst ist weit mehr als ein gewöhnlicher Museumsbesuch – und das nicht nur aufgrund der Uhrzeit. Erfahrt in diesem Beitrag, was ihr bei der Langen Nacht der Kunst in Ahrenshoop entdecken könnt, was sie zu einem so besonderen Event macht und weshalb Ahrenshoop am 19. August in grünes Licht getaucht wird. Viel Spaß beim Lesen!

Was hat Ahrenshoop mit Kunst zu tun?

Puh, bei der Frage wissen wir gar nicht, wo wir anfangen sollen, denn wenn es einen Ort gibt, der für Kunst steht, dann ist das Ahrenshoop. Der malerische Ort ist nicht nur ein wahres Paradies für Kunstliebhaber und Kreative. Schon seit Jahrzehnten zieht Ahrenshoop Künstler aus aller Welt an, die von der einzigartigen Landschaft, dem Spiel von Licht und Farben und der entspannten Atmosphäre inspiriert werden. Die Spuren könnt ihr in Ahrenshoop überall entdecken – von den Galerien und Kunsthandwerksstätten bis hin zu den Kunst- und Veranstaltungshäusern, die regelmäßig wechselndes Programm bieten. Nicht umsonst ist Ahrenshoop auch als Künstlerort bekannt. Das kulturelle Leben in Ahrenshoop ist stark von der Kunst geprägt:

Kunstpfad

Bei einem Spaziergang durch Ahrenshoop werdet ihr wahrscheinlich schnell auf den Kunstpfad treffen. Die Reise entlang des Pfades beginnt am malerischen Hohen Ufer, schlängelt sich weiter entlang der idyllischen Dorfstraße, überquert den geschichtsträchtigen Schifferfriedhof und führt euch schließlich bis zum malerischen Hafen Althagen.

An jeder einzelnen Station habt ihr die einmalige Gelegenheit, mehr über die Entstehung der Kunstwerke und die Geschichten hinter den verschiedenen Künstlern zu erfahren. Diese Kunstwerke könnt ihr im Kunstmuseum selbst unter die Lupe nehmen. Apropos:

Im Kunstmuseum könnt ihr über 800 Werke aus den verschiedensten Epochen entdecken. © Kurverwaltung-Ahrenshoop Foto Voigt u. Kranz UG
Im Kunstmuseum könnt ihr über 800 Werke aus den verschiedensten Epochen entdecken. © Kurverwaltung-Ahrenshoop Foto Voigt u. Kranz UG

Kunstmuseum

Ob moderne oder abstrakte Kunst: Mehr als 800 Gemälde, Skulpturen und Grafikkonvolute erwarten euch im Kunstmuseum Ahrenshoop. Von den Anfängen der Künstlerkolonie Ahrenshoop bis hin zur klassischen Moderne ist alles dabei. Außerdem umfasst die Kunstgalerie auch Kunstwerke aus der DDR-Zeit sowie Schätze, die nach der Wiedervereinigung entstanden sind. Lasst euch einen Besuch im Kunstmuseum auf keinen Fall entgehen. Schaut im nächsten Jahr doch einfach mal bei den Museumstagen vorbei.

Kunstkaten

Bereits im Jahr 1909 eröffnet, ist der Kunstkaten Ahrenshoop ein wahrer Schatz und der traditionsreichste Ausstellungsort des Ortes. Hier werden Kunstwerke präsentiert, die sich mit der umgebenden Natur, der Landschaft, dem Meer und der menschlichen Erfahrung auseinandersetzen. Begebt euch auf eine Reise durch die mehr als 125-jährige Geschichte der Künstlerkolonie Ahrenshoop oder erlebt die kulturelle Vielfalt bei Lesungen, Vorträgen und Konzerten. Der Kunstkaten Ahrenshoop ist mehr als nur ein Gebäude – er ist ein lebendiger Ort, der die künstlerische Seele der Region widerspiegelt.

Kunst- und Handwerkermarkt

Beim Kunst- und Handwerkermarkt in Fischland-Darß-Zingst, der im Sommer stattfindet, verschmilzt Kunst mit Handwerk. Er bietet eine Bühne für Keramik, Textilien, Schmuck, Holzarbeiten und vieles mehr. Hier habt ihr die Möglichkeit, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen und Einblicke in die spannenden Schaffensprozesse zu erhalten.

Habt ihr gewusst, dass die Lange Nacht der Kunst weltweit stattfindet? © Kurverwaltung-Ahrenshoop Foto Voigt u. Kranz UG
Habt ihr gewusst, dass die Lange Nacht der Kunst weltweit stattfindet? © Kurverwaltung-Ahrenshoop Foto Voigt u. Kranz UG

Was hat es mit der Langen Nacht der Kunst auf sich?

Die Lange Nacht der Kunst ist eine kulturelle Veranstaltung, die in vielen Städten und Orten stattfindet – und das sogar weltweit. Bei der Veranstaltung öffnen Kunstgalerien, Museen, Ateliers, Künstlerwerkstätten und viele andere kulturelle Einrichtungen ihre Türen in den Abendstunden oder sogar bis spät in die Nacht hinein. Gespannte Besucher haben dann die Gelegenheit, Kunstwerke und kulturelle Darbietungen in einer ganz besonderen Atmosphäre zu erleben. Dazu gehören Gemälde, Skulpturen, Fotografien, Installationen, Performances und vieles mehr. Oft finden dazu weitere Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen, Workshops oder Führungen statt.

Die Veranstaltung hat in erster Linie den Zweck, die Interaktion zwischen Künstlern und Besuchern zu fördern. Menschen bekommen noch einmal eine ganz neue Verbindung zur Kunst und haben die Gelegenheit, sich auf eine besondere Art und Weise mit Kultur und Kreativität auseinanderzusetzen. Wer die Lange Nacht der Kunst mit einem Trip an die Ostsee verbinden will, ist in Ahrenshoop genau richtig.

Am 19. August wird die Nacht in Ahrenshoop zum Tag gemacht. © ostsee-kuestenbilder.de
Am 19. August wird die Nacht in Ahrenshoop zum Tag gemacht. © ostsee-kuestenbilder.de

Was gibt es bei der Langen Nacht der Kunst in Ahrenshoop zu entdecken?

Bald ist es wieder soweit und eine zauberhafte Nacht steht euch bevor, in der Galerien, Keramikwerkstätten sowie Kunst- und Veranstaltungshäuser ihre Türen für euch Interessierte öffnen. Am 19. August könnt ihr euch auf eine fesselnde Reise durch ein vielfältiges Kulturprogramm begeben. Dazu gehören Ausstellungen, Konzerte unterschiedlicher Musikstile, Lesungen, Führungen, Performance-Kunst wie Tänze und vieles mehr.

Auch für die Kleinen hält die lange Nacht der Kunst einiges bereit. An diesem Tag dürfen sich die Kinder darauf freuen, mal länger wach bleiben zu dürfen und stattdessen zu Malen, Artisten zuzuschauen und über Clowns zu lachen.

Eines ist in diesem Jahr ganz besonders: Die Wege zur Kunst werden von einem grünen Licht beleuchtet, das die teilnehmenden Veranstaltungshäuser auf einmal ganz geheimnisvoll wirken lässt. Unter diesem Schein könnt ihr euch von einem Haus zum nächsten begeben. Freut euch auf die verschiedensten künstlerischen Darbietungen und die ganz besondere Atmosphäre. Selbstverständlich soll die Lange Nacht der Kunst niemand mit leerem Magen antreten. Deshalb ist für euer leibliches Wohl gesorgt: In vielen Ahrenshooper Restaurants und Hotels könnt ihr während der Kunstnacht essen und trinken.

Wie kommt ihr zu den verschiedenen Veranstaltungsorten?

Zwischen 19:00 und 23:00 Uhr könnt ihr den Shuttleservice Taxi Hoffmann nutzen, um zu den verschiedenen Veranstaltungsorten in Ahrenshoop zu gelangen. Alles, was ihr dafür machen müsst, ist euer Fähnchen vorzulegen, was zeigt, dass ihr an der langen Nacht der Kunst teilnehmt.

Was erwartet euch bei den offenen Keramikwerkstätten?

Ein absolutes Highlight der langen Nacht der Kunst sind die offenen Keramikwerkstätten. Alle Töpferfreunde oder die, die es noch werden wollen, sollten sich das auf keinen Fall entgehen lassen. Seid hautnah dabei und taucht ein in den faszinierenden Prozess vom unförmigen Tonklumpen bis hin zum vollendeten Kunstwerk. Dieser Weg kann bis zu 20 aufregende Schritte umfassen, denn Töpfern erfordert viel Geduld, Geschick und Fantasie.

Wusstet ihr außerdem, dass im Sommer jedes Jahr der Töpfermarkt stattfindet? In diesem Beitrag gibt’s weitere Infos zum Töpfermarkt. Außerdem erfahrt ihr mehr über den Ursprung des Töpferns und wie ihr die Handwerkskunst bei euch zuhause zum neuen Hobby machen könnt.

Freunde der Kunst – Ahrenshoop wartet auf euch

Wir freuen uns schon jetzt darauf, Kunst aus den verschiedensten Bereichen zu entdecken und uns auch selbst etwas kreativ auszuprobieren. Ganz besonders aber freuen wir uns auf euren Besuch hier bei uns in Ahrenshoop zur Langen Nacht der Kunst!

Beitragsbild: © ostsee-kuestenbilder.de

Zur Startseite

Ähnliche Beiträge

DIY-Projekte für den Frühling Mit dieser Frühlingsdeko macht ihr euer Zuhause farbenfroh!

Genug vom dunklen, tristen Winter? Es wird Zeit, euch wieder mehr Farbe ins Wohnzimmer zu holen! In Zusammenarbeit mit der blütenMeisterei Ribnitz zeigen wir euch, was der Frühling alles kann. Krempelt die Ärmel hoch, heute wird gebastelt!

Weiterlesen

Der würzige Allrounder Senf – Die Geschmacksexplosion auf einem Löffel

Senf steht in jedem Supermarkt und ist wahrscheinlich auch bei den meisten von euch im Kühlschrank zu finden. Aber wo kommt er eigentlich her und wie sieht sein Weg von der Pflanze ins Regal aus? Wir haben Antworten auf alle Fragen.

Weiterlesen