Urlaub in Ahrenshoop Warum Urlaub so wichtig ist

Der Alltag strengt euch zunehmend an, ihr seid müde und gestresst? Vielleicht ist es dann Zeit für euren nächsten Urlaub. Wir verraten euch, welche Vorteile ein Urlaub mit sich bringt und wie ihr euren Körper und Geist zur Ruhe kommen lasst.

Dass ein Urlaub guttut, steht wahrscheinlich außer Frage. Aber wieso ist es so wichtig, ab und zu für Erholung zu sorgen und auf Reisen zu gehen? Urlaub ist nämlich nicht nur Vergnügen, sondern kann auch viele Auswirkungen auf eure Gesundheit haben. Wann ihr wirklich urlaubsreif seid und wieso ihr euch die Zeit für einen Urlaub wirklich nehmen solltet, erfahrt ihr in diesem Beitrag. Außerdem zeigen wir euch, wie ihr in eurem Urlaub in Ahrenshoop so richtig abschalten könnt.

Warum macht uns Urlaub glücklich?

  • Dem Alltag entfliehen: Urlaub kann uns das Gefühl von Freiheit zurückgeben. Die täglichen Pflichten wie Arbeit, Haushalt und Co. können einen übermäßig einnehmen. Dadurch ziehen die Tage einfach vorbei, ohne, dass man das Gefühl hat, etwas erreicht zu haben. Durch einen Urlaub lässt sich ein Ausgleich schaffen, der euch ermöglicht, eurem Trott zu entkommen.
  • Erfahrungen sammeln: Immer nur dasselbe zu sehen, tut niemandem gut. Mit einer Urlaubsreise könnt ihr Neues entdecken und dazulernen. Im Urlaub kann man wunderbar neue Menschen kennenlernen oder die Kultur und Gastronomie anderer Orte erleben. Ihr sammelt außerdem nicht nur Erfahrungen, sondern habt auch mehr Erinnerungen, die ihr mit euren Lieben teilen könnt. Diese können auch noch im Alltag für kleine Glücksmomente sorgen.
  • Persönlichkeitsentwicklung: Durch das Reisen wird man dazu gezwungen, aus seiner Komfortzone auszutreten. Ihr werdet offener und gewöhnt euch an das Neue und Unbekannte. Dadurch kann es sein, dass ihr mit mehr Selbstbewusstsein aus eurem Urlaub heimkehrt. Außerdem entwickelt ihr mehr Empathie und Verständnis für andere Kulturen. Während ihr nach etwas Neuem sucht, gelingt es euch vielleicht auch, über euch hinauszuwachsen.
  • Inspiration und Kreativität: Jeden Tag die gleiche Routine zu verfolgen, kann schnell zum Trott werden. Mit einem Urlaub erweitert ihr euren Horizont und plötzlich sprudelt ihr wieder vor neuen Ideen und Energie. Möglicherweise habt ihr schon mal bemerkt, dass selbst der Gedanke daran, sich an einem anderen Ort zu befinden, Glücksgefühle auslösen und die Kreativität fördern kann. Wenn ihr wieder zu Hause seid, merkt ihr, dass euch Aufgaben viel leichter vorkommen als vor eurer Reise.
Durch zu viel Stress an der Arbeit kann die Beziehung zu euren Liebsten leiden. Ein Urlaub schafft das Gegenteil. © Shutterstock, Day Of Victory Studio
Eine Reise mit der Familie oder Freunden stärkt eure Bindung. © Shutterstock, Day Of Victory Studio

Warum ist Reisen gut für die Gesundheit?

Durch einen Urlaub könnt ihr dem täglichen Druck und Stress, den ihr entweder bei der Arbeit oder zu Hause verspürt, entgegenwirken. Ihr gleicht sozusagen eure innere Anspannung mit Entspannung wieder aus. Wie man seinen Urlaub am besten gestaltet, um sich von diesem Druck zu befreien, erfahrt ihr später.

Die Wissenschaftler sind sich einig, dass ein Urlaub gut für die Gesundheit ist. Bereits bei der Planung werden Glücksgefühle ausgelöst, die wir als Vorfreude empfinden. Diese werden dann bei Urlaubsantritt wieder hervorgerufen. Wenn man einen Urlaub mit seiner Familie oder Partner antritt, kann das zu einer Stärkung und Verbesserung der Beziehung führen. Das gemeinsame Teilen von Erlebnissen schweißt einen noch mehr zusammen.

Durch verschiedene Aktivitäten kann sich unser Körper und Geist richtig erholen. Was euch gefällt, ist dabei natürlich ganz individuell. Nicht zu bestreiten ist jedoch, dass vor allem Bewegung und Natur gut für die Gesundheit sind. Durch den Stressabbau, den man beim Reisen erfährt, verringert sich der Blutdruck, wodurch das Herzinfarktrisiko sinkt und die Lebenserwartung steigt.

Ein Urlaub hilft dem Stressabbau und lindert eure Beschwerden. © Shutterstock, Prostock-studio
Erhöhter Stress, innere Unruhe und Konzentrationsschwäche sind Zeichen dafür, dass euer Körper eine Auszeit braucht. © Shutterstock, Prostock-studio

Woran merkt ihr, dass ihr urlaubsreif seid?

Wenn ihr schon lange keine Auszeit mehr von Beruf und Alltag hattet, merkt ihr dies unter Umständen an folgenden Symptomen:

  • erhöhte Konzentrationsschwierigkeiten,
  • Schlafstörungen,
  • Ungeduld,
  • innerliche Unruhe,
  • allgemeines Unwohlsein.

Wenn diese Faktoren zusammen mit vermehrtem Stress auftreten, dann ist es an der Zeit, einen Urlaub zu planen. Eine Reise kann euren Körper und Geist zur Ruhe kommen lassen und eure Beschwerden lindern. Dabei ist es von Vorteil, einen anderen Ort zu besuchen. Es ist viel schwieriger, zu Hause abzuschalten, da Aufgaben wie Wäsche waschen oder Papiere ordnen dennoch vor euch liegen. Deshalb empfehlen wir einen Tapetenwechsel, der garantiert für Erholung sorgt.

Die Dauer eurer Reise spielt erstmal keine Rolle Erholungsforscherin Prof. Carmen Binnewies sagt, dass Forschungen keinen direkten Zusammenhang zwischen Dauer und Erholungseffekt zeigen. Wenn ihr also nicht viel Zeit habt, reicht ein Kurztrip auf jeden Fall aus. Das Wichtigste ist, dass ihr es schafft, mental Abstand von eurem Alltag zu gewinnen.

Wie reist man nachhaltig?

Beim nachhaltigen Reisen geht es darum, eure Umwelt, die Menschen darin und ihre Kultur respektvoll zu behandeln. Das fängt bereits bei der Planung an. Indem ihr beispielsweise im Inland reist, könnt ihr öffentliche Verkehrsmittel nutzen, die weniger zur Umweltbelastung beitragen. Während eures Urlaubs könnt ihr euch an Einheimische wenden, um die besten lokalen Restaurants und Geschäfte herauszufinden. Damit tut ihr dem Urlaubsort und ganz sicher auch euch selbst etwas Gutes, da ihr so die authentische Version eures Reiseziels erfahrt. Auch eure Aktivitäten vor Ort können nachhaltig gestaltet werden. Wie genau das aussieht und noch mehr Tipps zum nachhaltigen Reisen findet ihr in diesem Beitrag.

Ein Eisbad in der Ostsee stärkt das Immunsystem und hilft Krankheiten vorzubeugen.
Die Ostsee ist auch im Winter einen Besuch wert. Nach einem Eisbad fühlt ihr euch wie neu geboren.

Warum nach Ahrenshoop reisen?

Bei einer Reise nach Ahrenshoop könnt ihr Strand- und Natururlaub verbinden. Ahrenshoop befindet sich auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und gehört zum Landkreis Vorpommern-Rügen. Ihr habt also das Ostseebad mit einem der schönsten Strände Deutschlands plus dem Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft vor der Tür.

Wir haben für euch die wichtigsten Punkte zusammengefasst, wieso gerade ein Urlaub in Ahrenshoop besonders erholsam ist. Dabei geht es nicht nur um die Aktivitäten und die Lage, sondern um eure eigene Gesundheit und euer Wohlergehen:

  • Die gesunde Ostseeluft: Durch die Wellen der Ostsee bilden sich Brandungsaerosole in der Luft, die viel Salz, Magnesium und Jod beinhalten. Dadurch entsteht eine Art natürliche Inhalation, die besonders gesund für die Atemwege ist. Mehr zu den Besonderheiten des sogenannten Reizklimas findet ihr hier.
  • Ostseebad: Ein Bad in der Ostsee ist nicht nur erfrischend, sondern auch gut für eure Haut. Der Salzgehalt des Wassers wirkt entzündungshemmend und hilft, abgestorbene Hautzellen zu lösen. Das tut besonders gut, falls ihr an einer Hauterkrankung wie Neurodermitis leidet. Aber baden ist nicht nur im Sommer möglich! Ein Eisbad in der Ostsee stärkt das Immunsystem und gibt euch einen wunderbaren Energie-Kick. Um euch ein besonders sicheres Badevergnügen zu garantieren, empfehlen wir diesen Beitrag.
  • Bewegung: Zu einem guten Erholungsurlaub gehört auch ausreichend Bewegung. Strandspaziergänge sind nicht nur wunderschön, sondern fordern unseren Körper, ohne dass wir viel Anstrengung verspüren. Danach könnt ihr mit eurem Fahrrad die Insel entdecken oder Sehenswürdigkeiten beobachten. Das macht Spaß und bringt euch auf andere Gedanken. Oder wie wäre es mit einer Yogareise? Dabei kann man mit Atemübungen, Meditation und Bewegung gezielt Körper und Geist entspannen.
  • Wellness: Was könnte erholsamer sein als ein Wellnessurlaub? In Ahrenshoop könnt ihr zum Beispiel im Hotel THE GRAND das große Wellnessangebot nutzen. Dabei erholt ihr euch in der Sauna- und Poollandschaft oder gönnt euch eine Massage.
  • Nachhaltigkeit: Ahrenshoop kann man ganz einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen, wodurch ihr euren ökologischen Fußabdruck verringert. Außerdem versuchen wir, in Ahrenshoop immer mehr auf Nachhaltigkeit zu achten. Ein Beispiel dafür ist das Fahrrad aus Bambus von my Boo. Oder die umweltfreundlichen Kaffee-Kapseln von rezemo.
Mithilfe des Reizklimas könnt ihr an der Ostsee wieder richtig durchatmen.
An der Ostsee könnt ihr euren Körper und Geist entspannen und dem Rauschen des Meeres zuhören.

Erholung in eurem Ostseeurlaub

Im Urlaub sollt ihr wieder zurück zu euch selbst finden und euren Körper und Geist entspannen. Wir von ahrenshoop.travel möchten euch mit Tipps und Informationen dabei unterstützen und hoffen, euch bald bei uns begrüßen zu dürfen.

Wenn ihr euren Urlaub für dieses Jahr plant, schaut euch auf jeden Fall an, welche Veranstaltungen für 2022 im Ostseebad Ahrenshoop anstehen.

Zur Startseite

Ähnliche Beiträge

Ahrenshoop Veranstaltungen Eine musikalische Reise: “Naturklänge 2022”

Kunst, Kultur und Natur. Etwas besseres gibt es nicht für den seelischen Ausgleich. Unter dem Motto “Besondere Musik an besonderen Orten” findet dieses Jahr wieder eines der wunderschönsten Konzertreihen auf unserer malerischen Halbinsel statt. Hier erfahrt ihr mehr zu dem Event.

Weiterlesen

Umweltschutz macht erfinderisch Treibgut an der Ostsee

Treibgut wird an jeden Strand gespült. Was ihr dabei finden könnt, ist oftmals eine Faszination für sich – und aus Perspektive des Umweltschutzes in vielen Fällen auch bedenklich. Wir schauen uns an, was es damit auf sich hat.

Weiterlesen