Fischland-Darß-Zingst als Geheimtipp Wellnessurlaub an der Ostsee: eure Oase der Erholung

Ihr sehnt euch nach einem Urlaub, um dem Alltagsstress zu entfliehen und die Batterien mal wieder richtig aufzuladen? Das können wir gut verstehen. Wir möchten euch schon mal einen Vorgeschmack darauf geben, was ihr in eurem Wellnessurlaub in Ahrenshoop erwarten könnt.

Wellness verbinden die meisten von euch wahrscheinlich mit Pool, Sauna und Massage, drei wunderbaren Dingen, die sich auch in Ahrenshoop miteinander kombinieren lassen. Aber Erholung geht auch ganz anders und oft sogar kostenlos. Erfahrt mehr über die Vielfalt an Möglichkeiten, wie ihr euren Wellnessurlaub in Fischland-Darß-Zingst gestalten könnt, und das bei jedem Wetter.

Wellness pur in Ahrenshoop:

  1. Wie hängt Ayurveda mit Wellness zusammen?
  2. Was hat es mit der Klangschalenmassage auf sich?
  3. Was versteht man unter der Wassertherapie nach Kneipp?
  4. Was macht die Ostseeluft so gesund?
  5. Waldbaden: Was ist das?
  6. Digital Detox: Weshalb lohnt es sich?
  7. Auf einen entspannten Urlaub

Wie hängt Ayurveda mit Wellness zusammen?

Bestimmt habt ihr schon einmal etwas von Ayurveda gehört. Die aus Indien stammende Lehre gilt als das älteste überlieferte Gesundheitssystem. Ayurveda wird auch die Wissenschaft vom Leben genannt. Richtig angewendet kann sie Krankheiten vorbeugen und dazu beitragen, dass Körper, Geist und Seele in Einklang kommen.

Diese Balance herzustellen, ist das Ziel von Ayurveda. Der Weg dorthin ist allerdings für jeden unterschiedlich. Das liegt daran, dass es beim Ayurveda vor allem darauf ankommt, die richtige Lebensweise für seinen sogenannten Dosha-Typen zu finden. In diesem Beitrag erfahrt ihr, worum es sich dabei handelt und was der Dosha-Typ mit der Ernährung zu tun hat.

Ayurveda im THE GRAND Ahrenshoop

Ayurvedische Behandlungen könnt ihr auch im THE GRAND Ahrenshoop erhalten, und zwar von unserem Ayurveda-Therapeuten Rui. Für das ahrenshoop.travel-Magazin haben wir mit ihm gesprochen. In diesem Beitrag hat er uns mehr über seine Arbeit erzählt. Rui ist außerdem Meditationslehrer und meditiert selbst zweimal am Tag. Auf die Vorteile von Meditation gehen wir in diesem Beitrag genauer ein.

Ayurveda steht übrigens auch mit Yoga in Zusammenhang. Aber Yoga ist nicht gleich Yoga. In diesem Beitrag erfahrt ihr, welche unterschiedlichen Stile es gibt und wie sie sich voneinander unterscheiden. Ein Ostseeurlaub in Ahrenshoop ist für eine schöne Yoga-Einheit in jedem Fall prädestiniert. Wenn das Ahrenshooper Wetter mitspielt, ist Yoga am Strand unschlagbar, aber auch bei unseren Veranstaltungen findet ihr das eine oder andere Yoga-Event.

Seid ihr schon einmal in den Genuss einer Klangschalenmassage gekommen?
Eine Klangschalenmassage ist eine ganz besondere und wohltuende Anwendung.

Was hat es mit der Klangschalenmassage auf sich?

Unmittelbar in Zusammenhang mit Ayurveda steht die Klangschalenmassage. Mit Hilfe der Schalen werden die Zellen des Körpers in Schwingungen versetzt und der Energiefluss wird angeregt. Das geschieht, indem drei Klangschalen entweder auf den Körper gelegt oder über den Körper gehalten und angeschlagen werden. Die Positionen der Schalen werden dabei immer wieder verändert, sodass der gesamte Körper von den wohltuenden Schwingungen profitieren kann.

Klangschalenmassagen eignen sich besonders bei Schlafstörungen, einem erhöhten Stresslevel, Kopfschmerzen und einer Reihe weiterer Erkrankungen. Sie können die Selbstheilungskräfte stärken und Verspannungen lösen. Insgesamt können Lebensfreude und Motivation, aber auch die Kreativität gefördert und gestärkt werden. Hier erfahrt ihr alles, was ihr über die wohltuende Anwendung wissen müsst.

Auch im THE GRAND Ahrenshoop könnt ihr von einer Reihe Massagen profitieren. Wie wäre es mit einer straffenden Beinmassage, einer Detoxing-Massage oder einer Kopfmassage? Schaut euch unser breitgefächertes Angebot im THE GRAND Spa an und wählt die passende für euch aus.

Was versteht man unter der Wassertherapie nach Kneipp?

Wusstet ihr, dass ihr Wellness sogar am Strand in Ahrenshoop erleben könnt? Und das Ganze sogar kostenlos? Die Rede ist vom Wassertreten, einer Form der Hydrotherapie nach Sebastian Kneipp. Dabei begebt ihr euch in ein Schwimmbecken, das Meer oder ein spezielles Kneippbecken und tretet auf der Stelle. Ein Bein zieht ihr dabei leicht aus dem Wasser, sodass es durch die kältere Luft gereizt wird.

Die Hydrotherapie besteht aus rund 120 verschiedenen Wasseranwendungen. Ins Leben gerufen wurde sie schon im 19. Jahrhundert von Sebastian Kneipp, den man auch den Wasserdoktor nannte. Er hat damit übrigens nicht nur Krankheiten bei Menschen, sondern auch bei Tieren geheilt.

Aber wofür genau ist das Kneippen nun so gut? Die Abwechslung von Kälte und Wärme sorgt dafür, dass die Gefäße sich weiten und wieder zusammenziehen. Dadurch wird unter anderem die Durchblutung gefördert und der Kreislauf angeregt. In diesem Beitrag erwarten euch weitere spannende Infos rund um das Kneippen und die vier anderen Säulen nach Kneipp: Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Balance.

Also, verbindet euren nächsten Spaziergang am Strand von Ahrenshoop doch direkt mit einer Runde Wassertreten! Apropos Spaziergang am Meer:

Ein Ostseespaziergang in Ahrenshoop ist Wellness pur.
Ein Strandspaziergang an der Ostsee ist nicht nur Balsam für die Seele, sondern auch für die physische Gesundheit förderlich.

Was macht die Ostseeluft so gesund?

Spazierengehen ist gut für die Fitness und das allgemeine Wohlbefinden. Ähnlich wie bei anderen Sportarten können auch regelmäßige Spaziergänge das Risiko für diverse Krankheiten senken. Außerdem verbrennt ihr dabei pro Stunde zwischen 200 und 400 Kalorien. Habt ihr gewusst, dass es sogar einen Wissenschaftszweig gibt, bei dem es ausschließlich um Spaziergänge geht? Die Rede ist von der Promenadologie. Was genau das ist, erfahrt ihr hier.

Besonders gesund ist ein Spaziergang jedoch an der Ostsee. Das liegt vor allem an der Ostseeluft, genauer gesagt am sogenannten Reizklima. Es sorgt dafür, dass unser Immunsystem gestärkt und die Schleimhäute besser durchblutet werden. Außerdem kann die Ostseeluft Erkältungen und Atemwegserkrankungen vorbeugen, was an ihren Brandungsaerosolen liegt.

Gerade für Allergiker eignet sich das Reizklima hervorragend, da Pollen quasi keine Chance haben, euch bei einem Ostseespaziergang in die Quere zu kommen. Selbst der Haut tut die Luft mit ihren Salzpartikeln erstaunlich gut. Schuppen werden gelöst und Entzündungen können gelindert werden.

Auf zum Weststrand!

Wie ihr seht, kann also auch ein bloßer Spaziergang an der gesunden Ostseeluft schon eine Form von Wellness darstellen, die ihr euch auf gar keinen Fall entgehen lassen solltet. Psst, wir haben in Sachen schöne Spazierstrecken am Wasser noch einen absoluten Fischland-Darß-Zingst-Geheimtipp für euch: den Weststrand.

Der Strand befindet sich in einer wahren Traumlage und begeistert mit seiner wilden und rauen Erscheinung. Wenn ihr euch am Weststrand befindet, könnt ihr sogar den Darßwald sehen und auch den einen oder anderen Windflüchter entdecken. Alle weiteren Highlights des Westrandes gibt es hier.

Fahrradfahren an der Ostsee

Wusstet ihr, dass Ahrenshoop am internationalen Ostseeradwanderweg liegt? Eine Fahrradtour lohnt sich also in jedem Fall. Einen eigenen Drahtesel müsst ihr aber nicht mit in den Urlaub nehmen, denn es gibt einen Fahrradverleih in Ahrenshoop. Oder ihr leiht euch im Hotel THE GRAND eine ganz besondere Variante aus: das Bambusrad.

Dabei handelt es sich um nachhaltige Räder, die in Kooperation mit Menschen in Ghana hergestellt werden. Die Räder werden in aufwändiger Handarbeit produziert und so verarbeitet, dass sie Wind und Wetter standhalten und besonders langlebig sind. Wer es beim Fahrradfahren etwas entspannter angehen möchte, kann sich sogar eine E-Variante des Bambusrades ausleihen.

Meer oder Wasser? Bei uns auf Fischland-Darß-Zingst müsst ihr euch nicht entscheiden.
Auf Fischland-Darß-Zingst sind weder Meer noch Wald jemals weit entfernt.

Waldbaden: Was ist das?

Die Extraportion Wellness könnt ihr nicht nur am Strand, sondern auch im Wald erleben. Das sogenannte Waldbaden ermöglicht es. Dabei handelt es sich um eine Naturheilmethode aus Japan, mit der ihr Stress abbauen könnt. Sie trägt zu mehr Entspannung und Lebensfreude bei.

Aber woher kommt die heilende Wirkung des Waldes? Verantwortlich dafür sind die Botenstoffe, die von den Bäumen produziert werden. Diese nehmt ihr beim Einatmen auf, woraufhin sie sich positiv auf Körper und Seele auswirken. Wie gut, dass sich der Darßwald quasi vor der Tür der ahrenshoop.travel-Häuser befindet. Stattet ihm bei eurem Wellnessurlaub an der Ostsee also unbedingt einen Besuch ab und tankt neue Energie.

Der Wald hat als Wellness-Ort sogar noch zwei weitere Bonuseffekte. Zum einen die tolle Luftqualität: Schadstoffe und Staub werden hier gefiltert. Deshalb ist es hier besonders gesund, mal so richtig tief durchzuatmen. Zum anderen ist es der Erholungsfaktor: Wer durch den Wald spaziert, entspannt sich automatisch und ist direkt besser gelaunt.

Eure Sorgen könnt ihr einfach mal hinter euch lassen und den Kopf wieder ein wenig freibekommen. Kombinieren könnt ihr das Ganze mit euren Lieblingsliedern oder eurem Lieblingspodcast. Selbstverständlich könnt ihr die Stunden an der frischen Luft auch dazu nutzen, einfach mal den Lauten der Natur zu lauschen. Davon hat der Wald besonders viel zu bieten. Ihr möchtet noch mehr zum Thema Wald lesen? Dann können wir euch diesen Beitrag zum Tag des Waldes empfehlen.

Wellness für Körper und Seele: Digital Detox auszuprobieren, kann viele Vorteile mit sich bringen.
Bei einem Wellnessurlaub im THE GRAND Ahrenshoop fällt es leicht, sich kurzzeitig von seinen digitalen Geräten zu trennen.

Digital Detox: Weshalb lohnt es sich?

Wie wäre es, bei all den Spaziergängen, dem Wassertreten und den Ayurveda-Behandlungen einfach mal das Handy zur Seite zu legen und den Moment zu genießen? Digital Detox ist das Stichwort.

Während dieser Zeit verzichtet ihr auf jegliche elektronischen Geräte und damit auch auf Social Media. Wir verstehen, dass es eine ganz schöne Herausforderung sein kann, das Smartphone oder auch das Tablet, das sonst ständig zur Verfügung steht, wegzulegen. Aber wir versprechen euch, dass es absolut lohnenswert ist.

Mit all unseren Geräten ist auch sogenannter digitaler Stress verbunden. Die Nutzung des Smartphones wirkt sich auf die Psyche aus; Erschöpfung, Gereiztheit und geringere Leistungsfähigkeit können die Folgen sein. Wer oft aufs Handy schaut, geht außerdem das Risiko ein, schmerzende Augen, einen verspannten Nacken oder Kopfschmerzen zu bekommen.

Digital Detox führt demnach zu mehr Entspannung und Energie. Außerdem werdet ihr wieder kreativer und eure Wahrnehmung wird bewusster. Probiert es aus und schaut vorher unbedingt bei diesem Beitrag vorbei. Im THE GRAND Ahrenshoop erwartet euch außerdem ein spannendes Digital-Detox-Wochenende, das ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet.

Auf einen entspannten Urlaub

Ob Spazierengehen im Wald oder am Meer, eine Klangschalenmassage oder ein klassischer Saunagang: In eurem nächsten Urlaub in Ahrenshoop könnt ihr all das miteinander kombinieren. Wir wünschen euch schon jetzt einen erholsamen Aufenthalt!

Zur Startseite

Ähnliche Beiträge

Wildkräuter bestimmen Kräuterwanderung: ein echtes Highlight im Frühling

Habt ihr gewusst, dass Wildkräuter und Frühling ein echtes Dreamteam sind? Vielleicht habt ihr ja selbst schon mit dem Gedanken gespielt, an einer Kräuterwanderung in der Nähe teilzunehmen. Bei uns erfahrt ihr, warum sich das lohnt und was ein Urlaub in Ahrenshoop mit Wildkräutern zu tun hat.

Weiterlesen

Urlaub in der Schwangerschaft Der letzte Urlaub zu zweit: Babymoon in Ahrenshoop

Wir finden, dass ihr die Zeit vor der Geburt noch einmal ganz besonders zelebrieren solltet und wir haben da auch schon eine Idee: Ein gemeinsamer Urlaub, in dem ihr es euch so richtig gutgehen lasst: der Babymoon-Urlaub.

Weiterlesen