Ein aufregendes Jahr geht zuende Unser Ahrenshooper Jahresrückblick 2022

Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu. Wir werfen gemeinsam einen kleinen Rückblick auf dieses Jahr. Für uns war 2022 wirklich schön – mit vielen tollen Erlebnissen, Veränderungen und neuen Eindrücken.

Die Weihnachtszeit ist wunderschön. Sie bedeutet aber auch, dass das Jahr fast vorbei ist und der Countdown läuft. Für uns bei ahrenshoop.travel war das Jahr 2022 etwas ganz Besonderes. Lasst uns gemeinsam einen Jahresrückblick wagen und in den schönen Erinnerungen schwelgen, die wir in diesem Jahr gesammelt haben. Wir hatten wirklich viel zu feiern, zu entdecken und zu genießen. PS: Einen kleinen Ausblick auf das Jahr 2023 gibt es am Ende ebenfalls!

Große Veränderung in diesem Jahr

Wir haben in diesem Jahr einige Veränderungen vorgenommen, damit ihr euch bei uns noch wohler fühlen könnt, als es ohnehin schon der Fall ist. Einige Zimmer sind bereits fertig. Es wurden nicht nur die Terrassen erneuert und unsere Zimmer mit modernen TVs ausgestattet – Anfang des Jahres haben wir ebenfalls unsere Suite Kurhaus renoviert. Diese Suiten haben 70 Quadratmeter und bieten erstklassigen Komfort mit einem direkten Panoramablick auf die Ostsee. Unter anderem wurde ein neuer Teppich verlegt und frische Farbe an die Wand gebracht, aber auch an der Einrichtung wurde einiges erneuert. Eine Suite hat auch der Street-Art-Künstler Bobbie Serrano gestaltet. Ihr seht: Ein Besuch im THE GRAND lohnt sich in mehrfacher Hinsicht!

Im Mai haben wir in der ahrenshoop.travel-Gruppe eine neue Tradition begonnen. In jedem Monat küren wir zwei Mitarbeitende zu Mitarbeitenden des Monats, welche in unterschiedlichen Situationen besondere Leistungen erbracht haben. Dabei werden Mitarbeitende aus allen Häusern von ahrenshoop.travel, also dem Elisabeth von Eicken,
dem Künstlerquartier SEEZEICHEN, dem STRANDHAUS Ahrenshoop und dem THE GRAND Ahrenshoop ausgezeichnet.

2022 ist die ZIMTZIEGE ein Jahr alt geworden. Herzlichen Glückwunsch!
Die ZIMTZIEGE ist im Jahr 2022 ein Jahr alt geworden. Herzlichen Glückwunsch!

Neuerungen in den Restaurants

Auch in unseren Restaurants hat sich einiges getan. Wir haben dieses Jahr den ersten Geburtstag der ZIMTZIEGE gefeiert. Dabei haben wir endlich die Frage geklärt, warum unser Restaurant eigentlich ZIMTZIEGE heißt. Na, wer weiß es? Also: Ziegen gelten als neugierig und intelligent. Wenn es um ihr Futter geht, sind sie sehr wählerisch. Außerdem machen sie das, was sie sich einmal in den Kopf gesetzt haben. Damit ist die Frage, warum wir uns ZIMTZIEGE nennen, auch schon fast beantwortet. Denn auch unser Restaurant zeichnet aus, dass es einen eigenwilligen Charakter hat. Die Kreationen, die unter anderem von der südamerikanischen, afrikanischen und asiatischen Küche inspiriert sind, lassen sich nicht in eine Schublade stecken – und das ist gut so.

Zudem sind unsere Köche dort besonders fleißig: Wir kreieren immer neue, kreative Gerichte für euch. Alleine in diesem Jahr haben wir dreimal eine neue Karte herausgebracht, immer mit spannenden und innovativen Kreationen!

Auch das #herrhoshi feierte mit seinen mit seinen einzigartigen, panasiatischen Spezialitäten bereits den dritten Geburtstag im Juli! Und gerade zum 15. Dezember, am Tag des Tees, haben wir eine der spannendsten Neuerung im #herrhoshi zu vermelden gehabt. Denn wir finden: Richtig guter Tee gehört zu Asien dazu, deshalb haben wir unser Angebot um leckeren Premiumtee und ein tolles Service erweitert.

Ein absolutes Sommer-Highlight war dieses Jahr die Ahrenshoop.travel-Beachparty.
Die Ahrenshoop.travel-Beachparty war ein absolutes Sommer-Highlight.

Wir hatten viel zu feiern

Das Jahr 2022 war mit tollen Veranstaltungen gefüllt. Dabei gab es einige kuriose Feiertage, tolle Feiern und wunderschöne Events, für die sich die Reise nach Ahrenshoop wirklich lohnt!

Am 17.07. lud der Tonnenbund Ahrenshoop Alt- und Niehagen e.V. zum Tonnenabschlagen ein. Wir durften festlich geschmückte Pferde, gute Stimmung unter den Besuchern und tolles Wetter erleben. Ihr wisst nicht, was das Tonnenabschlagen ist? Dann lest doch einfach in diesem Beitrag nach.

Ende Juli haben wir die berüchtigte Ahrenshoop.travel-Beachparty veranstaltet. Sommer, Sonne, Strand und Meer. Und natürlich: fantastische Musik und eine Wahnsinnsstimmung. Bei tollen Cocktails und leckerem Essen haben unsere Gäste ausgiebig gefeiert und auch die kleinen Besucher hatten am Familientag viel Spaß auf der riesigen Hüpfburg.

Auch Kunst, Kultur und Natur sind dieses Jahr nicht zu kurz gekommen. Zum 21. Mal spielte die Konzertreihe “Naturklänge” bei uns auf Fischland-Darß-Zingst auf. Magische Musik in unterschiedlichsten Richtungen mit vielen bekannten Künstlern sowie tollen Newcomern durften wir über den gesamten Juli erleben.

Wir haben in diesem Jahr den Tag des Strandkorbes gefeiert und das ist nur einer der zahlreichen kuriosen Feiertage gewesen. © Shutterstock, mahey
Der Tag des Strandkorbes ist nur einer der zahlreichen kuriosen Feiertage, die wir dieses Jahr gefeiert haben. © Shutterstock, mahey

Unsere kuriosen Feiertage

Wie ihr wisst, sind wir große Liebhaber der kleinen Feiertage, zu denen auch der Tag des Tees gehört, den wir am 15. Dezember im #herrhoshi gebührend zelebrieren durften.

Begonnen hat unsere “Tour” der Feiertage bereits im Februar: Da haben wir am 24. Februar den Welttag der Barkeeper und ihre tollen Cocktailkreationen gefeiert. Unser Barkeeper Benny aus dem THE GRAND hat sogar eine spezielle Eigenkreation zur Feier des Tages gemixt.

Am 08. März war der 111. Weltfrauentag der Geschichte. Wir bei ahrenshoop.travel wollen zum Thema Gleichberechtigung immer mit gutem Beispiel vorangehen und werden auch nächstes Jahr wieder kräftig feiern.

Nicht nur Gleichberechtigung ist uns wichtig. Auch die Natur und Nachhaltigkeit stehen bei uns im Vordergrund. Da ist es nur logisch, dass wir auf den Internationalen Tag des Waldes am 21. März aufmerksam gemacht haben. Überzeugt euch am Besten selbst von der Schönheit der Natur auf unserer Halbinsel.

Wir sind aber nicht nur Fans der internationalen Feiertage. Wir haben auch ein Auge auf die kleinen Dinge. Am 10. April haben wir verkündet, dass wir im August ein Chartiy Golftunier veranstalten werden. Der Tag der Sonnencreme am 27. Mai war uns bei dem sonnigen Wetter ein besonders wichtiger Anlass für Spaß und Sonnenschutz. Am 15. Juni war der Tag des Strandkorbs – für uns am Strand natürlich immer ein tolles Thema. Und am 14. Oktober: der Welt-Ei-Tag. Ihr seht, egal zu welcher Jahreszeit: Wir finden immer einen schönen Grund, um ein bisschen zu feiern.

Wellness, Auszeit und Entspannung durften dieses Jahr in Ahrenshoop auf keinen Fall fehlen.
Auszeit, Entspannung und Wellness wurden dieses Jahr in Ahrenshoop ganz groß geschrieben!

Unser gesundes Wellnessjahr

2022 stand ganz unter dem Stern der Entspannung und der Erholung. Nach einer langen Corona-Pandemie durften wir endlich mal wieder raus, Urlaub erleben und richtig tief Luft holen. Ob Klangschalenmassagen, der Cocooning-Trend oder das magische Kristallyoga: euer Wohlgefühl ist unser Ziel. Den Stress des Alltags hinter sich lassen und sich wieder auf den eigenen Mittelpunkt konzentrieren. Auch gesundes Yoga und die Meditation half uns, gelassener durch den Tag zu gelangen.

Ebenfalls eine große Empfehlung: Überzeugt euch bei uns in Ahrenshoop von den positiven Effekten der tausende Jahre alten Ayurveda-Lehre. Ob Massage, Rezepte oder ganze Kuren: Das Thema Ayurveda ist zu einem spirituellen Mittelpunkt in Ahrenshoop geworden.

Ein geschmackvolles Jahr!

Wir blicken nicht nur sehnsüchtig auf die schönen Ereignisse zurück. Auch die süßen und leckeren Dinge sollten bei uns nicht zu kurz kommen. Im Restaurant SEEZEICHEN ist Eiscreme ein kalter Dauerbrenner. Besonders das Schokoeis ist da wirklich etwas ganz Besonderes!

Bei uns im Onlineshop gibt es zudem weitere süße und herzhafte Leckereien. In der ahrenshoop.travel- Küche werden regelmäßig leckere Marmeladen und Konfitüren hergestellt, die ihr entweder in unseren Restaurants oder online testen könnt. Im Onlineshop erhaltet ihr außerdem auch unser selbstgemachtes Müsli, leckere Gewürze und vieles mehr.
Auch die Adventszeit wurde von uns mit einem ausgefallenen Kalender ausgeschmückt. Von unserem Chef Pâtissier Stefan gab es in der Vorweihnachtszeit den leckeren Pralinen-Adventskalender im Onlineshop zu erstehen.

Doch nicht nur Süßes, auch Herzhaftes hält in Ahrenshoop Einzug: Das “Sashi-Beef” ist eines der hochwertigsten und seltensten Fleischsorten. Bei uns im WEITBLICK Restaurant haben unser Küchendirektor Roger und seine Kollegen das sogenannte “Schoko-Beef” mit ins Menü aufgenommen, eine besondere Art des Sashi-Beefs. Mehr zum Schoko-Beef erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Ihr habt 2022 keinen Bernstein in Ahrenshoop gefunden? Kein Problem! Versucht es im nächsten Jahr doch einfach noch einmal. © Shutterstock, Yankee
Wer 2022 keinen Bernstein in Ahrenshoop gefunden hat, kann im nächsten Jahr erneut sein Glück versuchen. Wir freuen uns schon jetzt! © Shutterstock, Yankee

Wir haben viel entdeckt

Unsere wunderschöne Halbinsel hat viel zu bieten. Auch dieses Jahr haben wir uns viel umgeschaut und haben tolle Schätze und Fundstücke am Strand gefunden. Auch die Suche nach Bernsteinen steht bei unseren Gästen immer hoch im Kurs. Aber auch sonst sind wir sehr erfinderisch unterwegs. Was auch immer uns das Meer so anspült, wir wissen daraus etwas Schönes zu basteln, auch aus dem täglichen Treibgut.

Auch im Innenland gibt es immer etwas entdecken und zu unternehmen. Wunderschöne Wanderwege durch Naturschutzgebiete erwarten euch oder auch spannende Geocachings-Suchen quer über die ganze Halbinsel. Falls ihr noch nicht die Möglichkeit hattet, solltet ihr Ahrenshoop unbedingt mal einen Besuch abstatten und die wunderschöne Landschaft mit all ihren Eigenheiten erleben.

Auf ein tolles 2023

Wir hatten wirklich ein tolles Jahr mit euch in Ahrenshoop. Und wir freuen uns genauso sehr auf das Nächste! Auch in 2023 haben wir viel vor. Kleiner Sneak-Peek gefällig? Wir wollen das Gastronomie-Konzept unseres WEITBLICK-Restaurants überarbeiten. Als höchstes Restaurant auf dem Darß mit einem fantastischen Panoramablick über die Ostsee hat es unheimlich viel zu bieten. Gastronomisch wollen wir das WEITBLICK jetzt mehr in die regionale Richtung umgestalten. Ihr dürft gespannt bleiben!

Bis dahin freuen wir uns weiterhin auf eure Besuche bei uns in Ahrenshoop. Auch im Winter ist unsere Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ein echtes Erlebnis, sei es die Natur, die Restaurants oder unsere Wellness-Angebote. Ahrenshoop ist immer einen Abstecher wert!

Beitragsbild: © Shutterstock, bombermoon

Zur Startseite

Ähnliche Beiträge

Umweltfreundlich reisen Ein nachhaltiger Urlaub in Ahrenshoop

Ein Urlaub in Ahrenshoop bedeutet Urlaub an einem Ort, an dem Umweltschutz großgeschrieben wird. Das gilt auch für unsere Hotels. Wir möchten euch auf eine Reise durch Ahrenshoop mitnehmen, die wir mit dem Bambusrad beginnen und mit einem umweltfreundlichen Feuerwerk beenden werden.

Weiterlesen

Strandausritt für Groß und Klein Reiten an der Ostsee

Wir denken, dass wir nicht zu viel versprechen, wenn wir sagen, dass es in und um Ahrenshoop für jedermann einiges zu erleben gibt. Wahrscheinlich habt ihr auch schon das eine oder andere To-do auf eurem Zettel. Dabei gibt es eine Aktivität, für die ihr euch auf jeden Fall Zeit nehmen solltet: Reiten an der Ostsee

Weiterlesen